mobiles Siegel
10.262
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Energieberatung zu Stromanbietern in Reinbek, Ahrensburg im Kreis Stormarn

Anzeige


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Berater zu Stromanbietern und Strompreisen zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Schleswig-Holstein kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Schleswig-Holstein


Jetzt als Partner auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
21465 Reinbek Reinbek, Wentorf
22885 Barsbüttel Barsbüttel, Glinde, Stellau, Stemwarde, Willinghusen
22889 Tangstedt Ehlersberg, Rade, Tangstedt, Wiemerskamp, Wilstedt, Wilstedt-Siedlung, Wulksfelde
22927 Großhansdorf Großhansdorf
22941 Bargteheide Bargteheide, Delingsdorf, Hammoor, Jersbek
22949 Ammersbek Bramkamp, Bünningstedt, Hoisbüttel, Lottbek, Rehagen, Schäferdresch, Siedlung Daheim-Heimgarten
22962 Siek Meilsdorf, Siek
23843 Bad Oldesloe Bad Oldesloe, Neritz, Nütschau, Rümpel, Schlamersdorf, Sühlen, Tralau, Vinzier
23858 Reinfeld (Holstein) Barnitz, Feldhorst, Heidekamp, Reinfeld, Wesenberg
Anzeige

Wussten Sie schon?

Stormarn - Mischstrom

Energieberatung / Strom Werden Gleich- und Wechselstrom kombiniert, spricht man von Mischstrom. Betrachtet man Gleichstrom als eine gerade Linie in einem Schaubild und Wechselstrom als eine Kurve, die periodisch um den Nullwert schwankt, kann man sich Mischstrom als eine Kurve vorstellen, die um einen Wert schwankt, der allerdings nicht gleich null ist. Der Gleichstrom liefert also einen Grundwert, auf den zusätzlich ein Wechselstrom angelegt wird, wodurch das Resultat um den Grundwert schwankt.

In der Praxis tritt Mischstrom allerdings meist eher als ungewollte Nebenerscheinung auf, die mit technischen Mitteln bekämpft wird, um am Ende meist Wechselstrom zu erhalten. So erzeugen elektromagnetische Gleichstromgeneratoren beispielsweise einen Mischstrom, der sich aus der Bauweise des Geräts ergibt, was aber, wie der Name schon sagt, nicht wirklich gewünscht ist. Stromanbieter versuchen also, in der Praxis Strom zu erzeugen, der dem Mischstrom möglichst wenig ähnelt.