10.424
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Energieberatung zu Stromanbietern in Lünen, Kamen im Kreis Unna



Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Berater zu Stromanbietern und Strompreisen zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Nordrhein-Westfalen kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Nordrhein-Westfalen


Jetzt als Partner auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
44532 Lünen Beckinghausen, Gahmen, Horstmar, Lünen, Lünen-Süd, Niederaden, Nordlünen
44534 Lünen Alstedde, Altlünen, Lünen, Nordlünen, Wethmar
44536 Lünen Brambauer, Lippholthausen, Lünen
58730 Fröndenberg Altendorf, Ardey, Bausenhagen, Bentrop, Dellwig, Frohnhausen, Frömern, Fröndenberg, Hohenheide, Langschede, Neimen ...
59174 Kamen Derne, Heeren-Werve, Kamen-Mitte, Methler, Rottum, Südkamen
59192 Bergkamen Heil, Mitte, Oberaden, Overberge, Rünthe, Weddinghofen
59199 Bönen Altenbögge, Bramey-Lenningsen, Bönen, Flierich, Nordbögge, Osterbönen, Westerbönen
59368 Werne Stockum, Werne
59379 Selm Bork, Cappenberg, Selm
59423 Unna Uelzen, Unna
59425 Unna Afferde, Alte Heide, Königsborn, Massen, Mühlhausen, Uelzen, Unna
59427 Unna Billmerich, Hemmerde, Kessebüren, Lünern, Massen, Massen-Nord, Mühlhausen, Siddinghausen, Stockum, Unna
59439 Holzwickede Hengsen, Holzwickede, Opherdicke

Wussten Sie schon?

Biogas zur Stromgewinnung

Bei den alternativen und umweltfreundlichen Techniken zur Stromgewinnung sind vielen Verbrauchern die Windkraft, die Photovoltaik und die Wasserkraft bekannt. Die immer stärker verbreiteten Biogasanlagen werden dagegen meist nur mit der Erzeugung von Gas für Heizzwecke in Verbindung gebracht. Dabei wird das Biogas oftmals auch zur Gewinnung von Strom genutzt. Biogas besteht in erster Linie aus Methan. Das Methan wird in einem geschlossenen System aus Biomasse mithilfe von Mikroorganismen gebildet. Die Biomasse stammt in der Regel aus Abfallprodukten der Landwirtschaft oder der Nahrungsindustrie. Teilweise werden auch nachwachsende Rohstoffe für die Biomasse verwendet. Nach einem Reinigungsprozess kann das Gas dem normalen Erdgas in den Gasleitungen beigemischt werden. Häufig ist es aus infrastrukturellen Gründen jedoch sinnvoll, das Gas zu verbrennen und mit einem Generator in Strom umzuwandeln. Wer also zu einem Ökostromanbieter wechselt, kann auch die Stromerzeugung aus Biogasanlagen unterstützen.